Erholen und Entspannen am Fuße der Schwäbischen Alb
Home Restaurant Weinhandlung Ferienwohnung Wohnmobil Anfahrt Freizeit Kontakt
Christine Haffa geb. Haller führte das Wirtshaus „Christine Haffa zur Rose“ mit ihren vier Kindern alleine , bis der Sohn Ernst sich mit Luise geb. Bezner 1926 vermählte und die Gaststätte übernahm. . Ernst Haffa , der noch vielen bekannt ist , war vermutlich der Urenkel von Jakob Haffa . Er verstarb im November 1964. Da seine Ehe mit Luise Haffa kinderlos blieb , wurde die Wirtschaft nach Luises Tod , im Oktober 1974 , verkauft.
zurück zur Übersicht